Die Kontaktdaten des
Zweckverband Klärwerk Steinhäule

Betriebsleiter
Hiller G. Dipl.-Ing. (FH)
Tel.: 0731 / 97 97 2 90
Fax: 0731 / 97 97 2 47
g.hiller@zvk-s.de

Bau, Planung, Zentrale Aufgaben,
Betrieb Abwasserreinigung

Hiller C. Dipl.-Ing. (FH)
Tel.: 0731 / 97 97 2 90
Fax: 0731 / 97 97 2 47
c.hiller@zvk-s.de

Instandhaltung und Unterhalt
EMSR-Technik

Tasli E. Dipl.-Ing. (FH)
Tel.: 0731 / 97 97 2 30
Fax: 0731 / 97 97 2 47
e.tasli@zvk-s.de

Instandhaltung und Unterhalt
Maschinentechnik der Abwasserreinigung

Schaff J. Dipl.-Ing. (FH)
Tel.: 0731 / 97 97 2 70
Fax: 0731 / 97 97 2 47
j.schaff@zvk-s.de

Bau, Planung, Betrieb,
Instandhaltung und Unterhalt
Thermische Schlammverwertung
Zeiterfassung, Schlammmanagement

Schäfer E. Dipl.-Ing. (FH)
Tel.: 0731 / 97 97 2 60
Fax: 0731 / 97 97 2 42
e.schaefer@zvk-s.de

Bau, Planung, Betrieb, Instandhaltung und Unterhalt der Elektro-, Mess-, Steuer- und Regelungstechnik (EMSR)
Tasli M. Dipl.-Ing. (FH)
Tel.: 0731 / 97 97 2 80
Fax: 0731 / 97 97 2 47
m.tasli@@zvk-s.de

Beratung, Überwachung, Genehmigunsverfahren von Indirekteinleitern im Einzugsgebiet des ZVK
Süßmuth W. Dipl.-Ing. (FH)

Tel.: 0731 / 97 97 2 20
Fax: 0731 / 97 97 2 47
w.suessmuth@zvk-s.de


Kontakt zum Zweckverband
Klärwerk Steinhäule

Führungen:
Besuchergruppen sind im Klärwerk Steinhäule stets willkommen. Bei einem Rundgang durch die Anlage und einer kleinen Diashow erfahren die Gäste alles Wissenswerte rund um das Thema „Abwasser“.

Termine für Führungen können unter: Tel.: 0731 / 97 97 2 - 90 oder
Tel. 0731 9797 2 - 60 vereinbart werden.

Betriebsleiter:
Dipl.-Ing. (FH) Georg Hiller, Tel.: 0731 / 97 97 2 - 90,
Email: g.hiller@zvk-s.de

Stellvertretender Betriebsleiter:
Dipl.-Ing. (FH) Erwin Schäfer, Tel.: 0731 / 97 97 2 - 90
Email: e.schaefer@zvk-s.de

Beratung für Gewerbe und Industrie:
Die beste Anlage vermag es dennoch nicht, das Abwasser vollständig zu klären und sämtliche Stoffe zu eliminieren. Deshalb stehen die Themen „Abwasservermeidung“ und Abwasservorbehandlung“ im Mittelpunkt der Informations- und Aufklärungsarbeit des Zweckverbands Klärwerk Steinhäule.

Sowohl Gewerbe- und Industriebetriebe oder vergleichbare Einrichtungen, deren nicht häusliches Abwasser über das Klärwerk Steinhäule in die Donau eingeleitet wird (sogenannte Indirekteinleitung), als auch Privatpersonen können sich entsprechend beraten lassen.

Beratung:
Dipl.-Ing. (FH) W. Süßmuth, Tel.: 0731 / 97 97 2 20
Email: w.suessmuth@zvk-s.de

Email: zvk.steinhaeule@t-online.de